Kategorien
Ausflüge Veranstaltungen

Besuch der Sonderausstellung ‚Walt Disney – Mickey, Donald & Friends‘ des Landesmuseums Mainz im April 2018

Donald Duck trägt heute eine gemütlich Stoffkutte, die irgendwie an Ostasien erinnert. Er sitzt mit seinen risigen Entenfüßen im Schneidersitz und meditiert nicht einfach nur – er schwebt über seinem eigenen Schatten! 25 Kinder aus Afghanistan, Syrien, Somalia und anderen Ländern sitzen ebenfalls im Schneidersitz vor dem Bild des meditierenden Donalds in der Sonderausstellung des Landesmuseums Mainz.

Die Museumspädagogin moderiert das lebhafte Gespräch der Kinderschar – irgendwie sind Comic-Enten ja auch nur Menschen… oder war das doch andersrum? Jedenfalls brauchen die Küken nicht weit zu watscheln, bis sie sich wieder in den Schneidersitz setzen können: Diesmal vor einer Wand aus zwölf alten Röhrenfernsehern, die noch ältere Zeichentrickfilme mit Donald Duck zeigen. Die Kinder schaffen es zwar nicht so zu schweben wie Donald, aber dafür eumeln sie sich beim Lachen mindestens so wie er, wenn er seinem geizigen Onkel Dagobert mal wieder einen Streich gespielt hat. Ein Glück werden wir ehrenamtlichen BINE-Helfer_innen hoffentlich nicht Ziel der Streiche der Kids, sobald die Hausaufgabenbetreuung nach den Ferien wieder losgeht!

Jedenfalls haben wir alles gegeben, um nicht als geizig vor den Kindern dazustehen und ihnen keinen Anlass zum Streichespielen zu geben: So wurde bei dem Osterferienausflug nicht nur eine Runde Schokobrötchen geschmissen, sondern zur Sicherheit auch gleich noch eine Runde Eis! Großen Dank an die Museumspädagog_innen des Landesmuseums Mainz, die uns in der überfüllten Ferienzeit noch eine kostenlose(!) Führung für eine so große Kindergruppe möglich gemacht haben. Weiterer Dank gebührt Frau C. Ahlers und Frau C. Wagner von der Stiftung Juvente für ihre erneute Organisation und tatkräftige Unterstützung sowie für die Fotos. DANKESCHÖN! Link zur Ausstellungsbeschreibung: http://landesmuseum-mainz-mickey-ausstellung.webseiten.cc/