Kategorien
Ausflüge Veranstaltungen

Ausflüge zum Reiterhof nach Heidesheim

Ihr Weg führt die 20 Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft Zwerchallee und die 10 Kinder aus der Unterkunft am Zahlbach kreuz und quer durch die rheinhessischen Streuobstwiesen. Als die kleineren Kinder nach gut 25 Minuten langsam erschöpft sind, ist ein lauter Ruf vorne von den ersten Kindern zu hören: “Da!” Das letzte Stück zu Birgits Reiterhof direkt vorne am Rhein rennen mit plötzlich neuer Energie auch die Kleinsten.

Weiße, braune und schwarze Pferde stehen auf den Koppeln um den Pferdehof Heidesheim in der warmen Septembersonne. “Auf dem will ich reiten, der da!”, jubeln die Kinder durcheinander. Nach einer kleinen und leckeren Stärkung, die die Jugendlichen vom Reiterhof vorbereitet haben, ist es auch schon soweit: Jedes Kind wird zweimal um den Reitplatz geführt, auf “riesigen Pferden”! Ein kleines Mädchen traut sich nicht so recht zur Leiter, um auf den Sattel zu steigen. Während andere Kinder schon geritten sind und Fußball spielen, das Feuer anfachen oder Gemüsespieße vorbereiten, beobachtet sie skeptisch die großen Tiere. Doch sie sind ruhig und gut geführt. Schließlich gelingt es einer Betreuerin und einer fröhlichen Helferin vom Pferdehof, das Mädchen zu überzeugen es doch zu versuchen. Erst noch skeptisch, strahlt sie zu Beginn der zweiten Runde bereits über beide Backen.

Später verrät sie beim Warten auf den Zug zurück nach Mainz: “Wenn ich groß bin, will ich richtig reiten lernen.”