Schließung der Ehrenamtsagentur

Am 17.02.2018 erschien in der Allgemeinen Zeitung ein Artikel sowie ein Kommentar von Paul Lassay zur Schließung der Ehrenamtsagentur im September 2017. Hierzu wurde auch unser Vorstandsvorsitzende Sascha befragt, wie ihr im Artikel nachlesen könnt.

BINE bedauert die Schließung sehr, da wir nun keine Vermittlungsvorschläge von Ehrenamtlichen mehr erhalten.

Bleibt nur zu hoffen, dass es bald wieder eine Alternative gibt. 

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/am-zug_18530274.htm

DANKE für die riesige Unterstützung der AZ-Spendenaktion!

Großartige Neuigkeiten für das Bildungsnetzwerk Mainz: Bei der Aktion “Leser helfen” sind rund 10.000€ für unseren Verein gespendet worden! Wir sind überwältigt, sagen herzlichen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer und gehen mit neuen, frischen Ideen in ein zweites Schulhalbjahr!

http://www.allgemeine-zeitung.de/special/leser-helfen/mainz/fuenf-mainzer-institutionen-freuen-sich-ueber-50-000-euro-bei-az-spendenaktion-leser-helfen_18481556.htm

Kinoausflug am 9. Januar kommt ziemlich gut an!

Der Kinofilm über einen tollpatschigen Zeichentrick-Stier, der lieber an Blümchen schnuppert als gegen andere Stiere oder Toreros zu kämpfen, ist am ersten Schultag noch öfters Thema in der Hausaufgabenbetreuung des Bildungsnetzwerks in der Flüchtlingsunterkunft Zwerchallee gewesen. Insgesamt 37 Kinder aus der Unterkunft waren am 9. Januar mit im Kino. Aus der Flüchtlingsunterkunft am Zahlbach waren weitere 18 Kinder mit. Rekordzahl – aber unsere ehrenamtlichen BetreuerInnen haben es gut gemeistert!

Auf dem Weg zum Kino wurde noch dem Museum für Antike Schifffahrt einen Besuch abgestattet.

Großen Dank an:
… die Mitarbeiter des CineStar, die diesen Ausflug mit ihrer tatkräftigen und finanziellen Unterstützung ermöglicht haben.
… das Flüchtlingsprojekt „Unsere Zukunft. Mir Dir!“, die den Ausflug mit einem dreistelligen Betrag gefördert haben.
… die MitarbeiterInnen des Museums für Antike Schifffahrt, die uns sogar unangemeldet mit einer so großen Gruppe die Schiffe entdecken ließen.

Alex war wieder schriftstellerisch aktiv und beschreibt den Ausflug hier: http://bine-mainz.de/ausfluege/ 🙂

Ausflug ins Senckenberg Naturmuseum

Am 03.01.2018 fand der Ausflug der beiden Flüchtlingsunterkünfte in das Senckenbergmuseum in Frankfurt statt. Die Staatskanzlei hat den Ausflug im Rahmen der Förderung ehrenamtlicher Kleinprojekte mit 200€ bezuschusst. Außerdem bekamen wir Unterstützung durch Claudia Ahlers, die als Ehrenamtskoordinatorin des Zwerchallee-Projekts dabei war. Vielen Dank dafür!
Alex hat einen schönen Artikel dazu geschrieben: http://bine-mainz.de/ausfluege/

Merkurist Mainz berichtet über geplanten Kino-Ausflug

Mit einem Bericht bei Merkurist Mainz verabschieden wir das Jahr 2017 und blicken gleichzeitig auf die erste Aktion im neuen Jahr: Am 9. Januar statten die Kinder aus der Bretzenheimer Straße und aus der Zwerchallee dem Kino einen Besuch ab.

An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Betreuer/innen, Unterstützer/innen und Spender/innen, die unseren Verein so tatkräftig zur Seite stehen und allen Leser/innen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

https://merkurist.de/mainz/bildungsnetzwerk-mainz-e-v-verein-bine-plant-besonderen-kinobesuch-mit-benachteiligten-kindern_Gf6

2 Stellenausschreibungen bei der NAJU RLP

Die Naturschutzjugend Rheinland-Pfalz sucht Verstärkung für die Umweltbildungsarbeit, worauf wir gerne hinweisen möchten. Zum einen wird eine Bildungsreferenten-Stelle im Jugendbereich frei. Zum anderen werden Leitungen von Kinderfreizeiten auf Honorarbasis gesucht.

Der Bewerbungsschluss ist der 28. bzw. der 31. Januar 2018.

Stellenausschreibung JuBiRef NAJU RLP: http://bine-mainz.de/wp-content/uploads/Stellenausschreibung-JuBiRef-NAJU-RLP.pdf

Stellenausschreibung_LeiterIn Kinderfreizeiten NAJU RLP: http://bine-mainz.de/wp-content/uploads/Stellenausschreibung_LeiterIn-Kinderfreizeiten-NAJU-RLP.pdf

Bildungsnetzwerk Mainz e.V. in Allgemein 22. Dezember 2017

1. BINE-Treff auf dem Wintermarkt

Da wir normalerweise quer durch die Stadt und über die fünf wöchentlichen Betreuungstage verteilt sind, ist die Idee entstanden, einen kleinen ‚Stammtisch‘ zu etablieren. 11 BINEn aus der Lernbetreuung der Zwerchallee und eine BINE aus der Bretzenheimer Flüchtlingsunterkunft haben sich daher am 12.12.2017 auf dem Wintermarkt am Frauenlobplatz zum 1. BINE-Treff zusammengefunden.

Gesprächsthemen: Fortschritte und Veranstaltungen in den einzelnen Projekten, aber auch Dinge, die einen gerade so beschäftigen, wie die Philosophie von Kontoführungsgebühren oder Eindrücke von Auslandsaufenthalten. Debattiert wurde außerdem über die weltbewegenden Fragen: Roter oder Weißer – was schmeckt besser? und: Warum kriegen nur manche BINEn Orangenscheiben rein und andere nicht, wenn doch alle schwarz-gelb geringelt sind?

Das war auf jeden Fall ein vielversprechender Auftakt des BINE-Treffs!

AZ berichtet über das Neustadtzentrum!

Lisa Maucher von der Allgemeinen Zeitung hat im Rahmen der ‘Leser helfen’-Aktion über unser Projekt im Neustadtzentrum berichtet. Es ist ein toller Artikel geworden!
Hier geht’s zur Online-Fassung: http://www.allgemeine-zeitung.de/special/leser-helfen/mainz/der-verein-bildungsnetzwerk-in-mainz-bietet-eine-kostenlose-hausaufgabenbetreuung-an–leser-helfen-unterstuetzt_18377632.htm

Vielen Dank an Michelle und Ulrike, die der Journalistin Rede und Antwort standen!

Bildungsnetzwerk Mainz e.V. in Allgemein 10. Dezember 2017

“Leser helfen”-Aktion in der AZ

Auch in diesem Jahr unterstützt die Allgemeine Zeitung Mainz soziale Projekte im Rahmen ihrer Spendenaktion “Leser helfen” . Dieses Mal wird für fünf Mainzer Vereine gesammelt, die benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützen. Auch BINE ist dabei!

Am 25.11.2017 erschien der Spendenaufruf in der Zeitung. Wir freuen uns sehr!

Link zum Online-Artikel: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/fuenf-vereine-aus-mainz-hoffen-auf-spenden-bei-der-az-weihnachtsaktion-leser-helfen_18343799.htm