Fachtag zur gewaltfreien Kommunikation

   Team

Nachdem aus den Reihen der BetreuerInnen verstärkt der Wunsch geäußert wurde, das eigene pädagogische Handeln unter Anleitung zu reflektieren und sich über schwierige Situationen im Betreuungsalltag auszutauschen, hat unsere Zweite Vorsitzende Laura den Fachtag “Umgang mit Konflikten und schwierigem Verhalten im pädagogischen Alltag” unter der Leitung des Sozialpädagogen Kai Dornbusch organisiert.

Herr Dornbusch ermöglichte am 23. März 14 BetreuerInnen von BiNe den Einblick in verschiedene Themenfelder aus dem Bereich der gewaltfreien Kommunikation.

Neben dem Konzept des “Neo-Linguistischen-Programmierens” wurden Strategien zur Kommunikation nach der „ja, genau“-Methode erlernt. In Rollenspielen konnten wir die konfrontative Gesprächsführung trainieren und uns in kurzen Impro-Theater-Szenen auch untereinander besser kennenlernen. Alles in allem war es ein runder und gelungener Tag, an dem wir nicht nur etwas für die Betreuung in unseren Projekten mitnehmen konnte, sondern auch für die Kommunikation im privaten Alltag.

Ein besonderer Dank geht an Kai Dornbusch für die Durchführung dieses gelungenen Tages und an das Caritas-Zentrum St. Rochus (Mainz-Mombach) für die Bereitstellung ihrer Räumlichkeiten.

© Foto: Kai Dornbusch

Tags |
%d Bloggern gefällt das: